Prima Klima im Holzhaus durch atmungsaktiven Wandaufbau

Holz wird seit Jahrtausenden zum Bauen verwendet. Der nachwachsende und umweltfreundliche Rohstoff ist ein natürlicher CO2-Speicher. Der charakteristische und wohltuende Duft und die warme und angenehme Oberfläche machen Holz zu einem hervorragenden Baustoff.

Solider Wandaufbau für Ihr stabiles Holzhaus von Petershaus

Unser Grundwerkstoff ist Holz. Dieser sorgt, genauso wie alle weiteren Materialien beim Wandaufbau, für ein gesundes Bio-Klima in unseren Holzhäusern. Gemeinsam wirken die Baustoffe wie eine natürliche Klimaanlage und machen so einen wesentlichen Aspekt unserer ökologischen Bauweise aus. Die Holzrahmenkonstruktion von Petershaus basiert auf einem Ständerwerk aus Konstruktionsholz.

Dieses bildet, ergänzt durch OSB–Holzwerkstoffplatten zur vollständigen Aussteifung, die Grundlage für unsere extraversteifte Bauweise. Das sorgt für die hohe Fertighaus-Stabilität und die optimale Standfestigkeit (zugelassen für Erdbebenzone 3). Der Wandaufbau von Petershaus ist sehr langlebig und bewahrt bei richtiger Pflege seine optimalen Eigenschaften praktisch auf unbegrenzte Zeit.


Holz für den Wandaufbau: Die Vorteile im Überblick

  • Nachwachsender und klimaneutraler Rohstoff
  • Umweltfreundlicher Baustoff
  • Leichtes und gleichzeitig sehr stabiles Baumaterial
  • Gute Ökobilanz

Sie möchten einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren?
Rufen Sie gleich an unter +49 2832 924154. Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Wandaufbau Holzhaus

Technische Daten Bio-Klima-Wandaufbau mit Putzfassade:

  • 10,0 mm Edelputz mit einer Körnung von 2,0 mm als Silikonharzputz inkl.
  • Panzergewebe mit Grundputz
  • 60,0 mm Putzträger aus hochwertiger Holzweichfaserdämmplatte
  • 200,0 mm tragendes Ständerwerk aus Konstruktionsvollholz
  • 200,0 mm Zellulose Wärmedämmung
  • 15,0 mm Holzwerkstoffplatte OSB
  • Dampfbremse inkl. Abklebung der Plattenstöße für die Wind- und Luftdichtigkeit
  • 60,0 mm Installationsebene, zur einfachen Verlegung von Installationsleitungen, falls erforderlich gedämmt
  • 12,5 mm Gipskartonplatte
Werksbesichtigung

Petershaus live erleben

Sie wollen mehr über den Wandaufbau erfahren? Besuchen Sie unsere Produktion in Kevelaer. Überzeugen Sie sich selbst von der stabilen Wandkonstruktion, der nachhaltigen Dämmung und der flexiblen Fassadengestaltung unserer Fertighäuser. Eine Werksbesichtigung ist eine gute Möglichkeit Fragen zu stellen und unsere Produktion kennenzulernen.


Zur Werksbesichtigung
Ansicht Wandaufbau

Diffusionsoffener Wandaufbau im Holzhaus – das Beste für Ihr Raumklima

Unsere einzigartige Wandkonstruktion haben wir durch jahrelange Erfahrung perfektioniert. Das zeigt sich in dem optimal abgestimmten Zusammenspiel von ausgewählten und natürlichen Baustoffen. Die diffusionsoffene Bauweise ergibt sich durch den vollständigen Verzicht von Kunststofffolien. Das Petershaus-Wandsystem ist somit atmungsaktiv und kann Feuchtigkeit nach außen abgeben. Das sorgt für ein optimales Raumklima in Ihrem Fertighaus.

Wandaufbau im Querschnitt:

1. Außenputz, Klinker, Holz – wir bieten viele Möglichkeiten der Fassadengestaltung

2. Holzfaserdämmplatte als Bestandteil des Wärmedämmverbundes

3. Zellulose als Wärmedämmung in einer massiven Holzrahmenkonstruktion

4. Holzwerkstoffplatte OSB, formaldehydfrei, verbunden zur Aussteifung mit dem Holzrahmen

5. Spezialband zur Herstellung der Luftdichtigkeit an der Holzwerkstoffplatte verklebt

6. Installationsebene – kann auf Wunsch zusätzlich gedämmt werden

7. Gipskartonbauplatte


Wandaufbau Energieeffizienz

Perfekt gedämmt bis in die Dachspitze

Wir von Petershaus sehen die Gebäudehülle als Ganzes. Deshalb dämmen wir diese bis in die Dachspitze – einheitlich und vollständig. Aus Überzeugung verwenden wir hierfür eine hochwertige Zellulose-Einblasdämmung. Mit keinem anderen Material gelingt die lückenlose und fugenfreie Dämmung bis in den verstecktesten Winkel. So nutzen wir die einzigartigen Vorteile, die eine Zellulose-Wärmedämmung bietet – perfekte Dämmung und ein gesundes Raumklima.

Beim Bauen unserer Fertighäuser setzten wir generell auf atmungsaktive Naturfasern wie Zellulose, Hanf oder Flachs. Natürliche Dämmstoffe bieten unserer Überzeugung nach im Sommer überdurchschnittlich guten Schutz vor Hitze und halten im Winter die wertvolle Wärme im Haus.

Diese natürlichen Materialien mit ihren positiven Eigenschaften sorgen für ein gesundes Raumklima und lassen unsere Holzhäuser erst so richtig aufatmen.


Die Außenwand – die passende Schutzhülle für Ihr Haus

Die Fassade ist das gestalterische Element, das dem Charakter Ihres Hauses Ausdruck verleiht. Gleichzeitig schützen die Außenwände Ihr Haus - wie eine Hülle - gegen Sonne, Wind, Regen und Schnee. Die Fassade Ihres Hauses muss nicht nur gut aussehen, sie muss auch einiges aushalten. Wir von Petershaus verbauen daher Fassaden, die allen Witterungseinflüssen standhalten. Dabei entscheiden Sie ob Ihr Haus eine Putzfassade, Metallfassade oder eine Holzfassade erhält.

Eine Putz-Fassade bietet nahezu unbegrenzte Gestaltungsfreiheiten hinsichtlich Farbgebung und Struktur. Putz verfügt über sehr gute Wärmedämmeigenschaften und überzeugt gegenüber anderen Fassaden oftmals auch in puncto Wirtschaftlichkeit.

Zink-Fassaden sind besonders pflegeleicht und extrem witterungsbeständig.


Darüber hinaus verfügt der natürliche Werkstoff über weitere positive Eigenschaften: Zink ist nicht brennbar und schützt vor Blitzschlag und Elektrosmog.

Klinker ist extrem langlebig, bedarf nur geringfügiger Wartung und schützt Ihr Petershaus zuverlässig gegen äußere Witterungseinflüsse. Außerdem bieten Klinkersteine ein breites Spektrum an Formen, Farben und Größen. Das ermöglicht ein hohes Maß an gestalterischer Freiheit für Ihr neues Zuhause.

Auch die Verwendung von außergewöhnlichen Materialien wie Bruynzeel-Fassaden-Platten für den Wandaufbau ist möglich. Bei der Gestaltung der Außenwände können wir von Petershaus praktisch alle Wünsche realisieren. Lassen Sie sich von unseren Experten beraten!


Sie möchten sich inspirieren lassen?
Fordern Sie jetzt unseren Katalog an!
Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Gerne schicken wir Ihnen unseren Katalog zu.
Ihr Petershaus-Team
Ich interessiere mich für folgenden Katalog:

*Pflichtfelder

Einverständniserklärung

Ich bin damit einverstanden, dass die im Rahmen meiner Internetnutzung erhobenen Daten zum Zwecke der Marktbeobachtung und Kommunikation (z.B. per Brief, E-Mail, Newsletter oder Telefon) zwischen mir und der Petershaus GmbH & Co. KG verwendet und gespeichert werden dürfen.

Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden – senden Sie uns hierzu bitte eine E-Mail an welcome@petershaus.de

Holz als umweltfreundlicher Baustoff

Sie leisten keinen Beitrag zur Erwärmung der Erdatmosphäre. Bäume sind klimaneutral. Holzhäuser zu bauen hat eine lange Tradition und wird auch den heutigen ökologischen, wirtschaftlichen und ästhetischen Ansprüchen an das moderne Wohnen gerecht. Die Rohstoffquelle Holz erneuert sich selbst und es wachsen rund 60 Millionen Kubikmeter Holz pro Jahr. Davon werden nur etwa 66 Prozent genutzt, so dass der Vorrat an Holz stetig steigt.

 

 


Durch die Photosynthese nimmt ein Baum CO2 auf und gibt ihn als Sauerstoff wieder frei. Ein Baum kann mit seinem Stoffwechsel Tag für Tag bis zu 20 Menschen mit Sauerstoff versorgen. Beim Bau eines Holzhauses bleibt das CO2 im Holz gebunden, ein ganzes Hausleben lang. Somit wirkt ein Haus aus Holz in bebauten Gebieten wie ein „kleiner, lebendiger Wald“.


Qualität ist unser Anspruch

DHV Siegel
Effizienzhaus Siegel
GHAD Siegel
HFB Siegel
Petershaus Siegel
RAL Gütesiegel