Bedarfsanalyse – die Basis einer soliden Planung

Zu Beginn eines jeden Bauvorhabens steht die genaue Bedarfsanalyse. In einem persönlichen Gespräch ermitteln wir gemeinsam die Eckdaten zu Ihrem Projekt, sowie Wünsche und Vorstellungen.

Welches Fertighaus wünschen Sie sich?

Das lässt sich am besten in einem persönlichen Fachberatergespräch herausfinden. Entweder in unserem Musterhaus in Kaarst oder bei einer Werkbesichtigung in Kevelaer. Unsere Planer richten sich ganz nach Ihren Wünschen. Bei dem Gespräch geht es zum einen um den gewünschten Haustyp und die Hausgröße, zum anderen um Ihre Wohn- und Gestaltungswünsche. Natürlich ist auch die Grundflächengröße wichtig auf der Ihr Haus gebaut werden soll, denn diese beeinflusst die spätere Gesamtgröße Ihres Hauses maßgeblich.

Ihr Fachberater klärt mit Ihnen gemeinsam den Raumbedarf, die Hausgröße, die Architektur, die Ausstattung und die Ausbaustufen Ihres Fertighauses. Natürlich gehört auch die Auswahl der richtigen Haus- und Heizungstechnik dazu, welche neben der hochwertig und ganzheitlich gedämmten Gebäudehülle über die Effizienzklasse Ihres Hauses entscheidet und die sich folglich auf die Kalkulation auswirkt.


Vorteile einer genauen Bedarfsanalyse:

  • Persönliche Fachberatung
  • Planungssicherheit
  • Transparente Baukosten / Baunebenkosten
  • Sorgloses bauen

Sie möchten einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren?
Rufen Sie gleich an unter +49 2832 924154. Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Wie wichtig ist eine Bedarfsanalyse beim Bau eines Fertighauses?

Petershaus plant Ihr Haus ganz individuell nach Ihren Wünschen. Dazu müssen wir verstehen was Ihnen wichtig ist. Grundsätzlich ist unsere Bedarfsanalyse der beste Weg genau das Haus angeboten zu bekommen, welches Sie sich auch wirklich wünschen. Sie ist für uns fester und unverzichtbarer Bestandteil aller weiteren Schritte und bietet nicht nur Ihnen, sondern auch uns ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Denn auch an dieser Stelle denken wir ganzheitlich und besprechen mit Ihnen nicht nur den Finanzierungsumfang, sondern auch die Baunebenkosten im Detail.


Was ist unter Baunebenkosten zu verstehen?

Beim Hausbau fallen neben den eigentlichen Baukosten weitere sogenannte Baunebenkosten an. Diese müssen bei der Finanzierung Ihres Hauses unbedingt einkalkuliert werden. Abhängig vom Leistungsumfang des jeweiligen Anbieters können diese variieren. Wir informieren sie gezielt und umfassend, welche Kosten auf Sie zukommen und welche Kosten bereits im Leistungsumfang von Petershaus enthalten sind.

Anschließend stimmen wir die Baunebenkosten, Ihre Hauswünsche und Ihre Budgetvorstellungen aufeinander ab und haben so eine solide Grundlage für die Planungs- und Angebotserstellung. Denn nur mit einer stabilen Planungsgrundlage können Sie Ihren Hausbau ruhigen Gewissens angehen und die Verwirklichung Ihres neuen Zuhauses genießen.


Qualität ist unser Anspruch

DHV Siegel
Effizienzhaus Siegel
GHAD Siegel
HFB Siegel
Petershaus Siegel
RAL Gütesiegel
Planung

Auf die Beratung folgt die Planung

Sind die Voraussetzungen, Bedürfnisse und Wünsche erfasst, erfolgt die individuelle Planung Ihres Fertighauses. Auch bei der Planung Ihres Traumhauses überlassen wir nichts dem Zufall. Petershaus bietet Ihnen zertifizierte Qualität aus einer Hand von Beginn an – sei es durch unsere qualifizierten Mitarbeiter oder die präzise und anschauliche 3D-Planung Ihres Fertighauses.

Überzeugen Sie sich selbst und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Fachberatern.


Sie möchten sich inspirieren lassen?
Fordern Sie jetzt unseren Katalog an!
Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Gerne schicken wir Ihnen unseren Katalog zu.
Ihr Petershaus-Team

*Pflichtfelder