Moderner Fertigbau für soziale Zwecke

Der Bedarf nach bezahlbarem Wohnraum wächst stetig. Dieser soll schnell, wirtschaftlich, langlebig und nachhaltig entstehen. Hier bietet gerade der Holzfertigbau besondere Vorteile und hervorragende Lösungsmöglichkeiten.

Welche Vorteile bietet der Fertigbau für soziale Zwecke?

Es gibt vielfältige Gründe die für eine Fertigbauweise im sozialen Bausektor sprechen. Die kurze Bauzeit bietet hier einen klaren Vorteil. Auch in Bezug auf Langlebigkeit, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz kann der Holzbau seine Stärken beweisen.

 

Dazu kommen noch die guten Förderungsmöglichkeiten und vor allem das gesunde Raumklima durch den CO2-neutralen Baustoff Holz.

 

Alles zusammen macht den Holz-Fertigbau zu einem äußerst wirtschaftlichen und richtungsweisenden Konzept für soziale Wohnbauvorhaben.

 

Neben der Realisierung von bezahlbarem Wohnraum im geförderten Wohnungsbau mit hochwertigen Einzelwohnungen können auch multifunktionale Gebäude, einzelne Wohnmodule oder ganze Wohngruppen realisiert werden. Hier sind dem modernen Systembau kaum Grenzen gesetzt.


Möglichkeiten der Fertigbauweise im sozialen Wohnbausektor

  • Öffentliche Einrichtungen, z.B. Kindergärten, Schulen, etc.
  • Bauen für soziale Zwecke, Vereinsgebäude, Übergangswohnheime, etc.
  • Geförderter Wohnungsbau
  • Small House-Lösungen
  • Wohnmodule als Studentenwohnheime
  • Flexible Raumkonzepte nach Anforderung für nachhaltige Nutzung

Was bietet Petershaus im Bereich sozialer Fertigbau?

Entsprechend der Firmenphilosophie legt Petershaus grundsätzlich sehr viel Wert auf Qualität, wirtschaftliche Planung und nachhaltige Bauweise, insbesondere beim Bau von öffentlich geförderten Projekten. Als Hausbauer, der Fertighäuser in individueller und moderner Systembauweise fertigt, können wir alle gewünschten Wohnkonzepte realisieren.


Petershaus kann hier vielfältige Möglichkeiten anbieten – mehrgeschossigen Wohnungsbau, öffentliche Gebäude wie Kindergärten und Schulen sowie Raumkonzepte für soziale Zwecke im Allgemeinen. Ob nun als Vereinsgebäude oder Studentenwohnheim mit einzelnen Wohnmodulen – so oder so sind unsere Multifunktionsgebäude flexibel und langfristig nutzbar.


Sie möchten einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren?
Rufen Sie gleich an unter +49 2832 924154. Oder schreiben Sie uns eine Nachricht.
Außenansicht Kindergarten in Holzbauweise

Kindergarten in Holzbauweise

In sehr kurzer Bauzeit konnte diese maßgeschneiderte Lösung für einen Kindergarten-Neubau in Weist entstehen. Das einmalige Raumkonzept und der außergewöhnliche Grundriss zeigen, wie flexibel Holzbauweise sein kann. So können qualitativ hochwertige Einrichtungen entstehen die auch noch ein ausgesprochen gesundes Raumklima bieten.


Zum Beispielobjekt Kindergarten
Stadthalle in Holzbauweise

Mensa Stadthalle

Die Stadthalle in Xanten ist in den stylischen Farben rot und grau gehalten. Neben einer Bühne und viel Platz für die Bestuhlung ist auch eine Mensa vorhanden. Dies macht die Stadthalle zu einem gefragten Veranstaltungsort.


Zum Beispielobjekt Stadthalle Xanten
Flexibel nutzbares Wohnheim

Flexibel nutzbares Wohnheim

Dieses flexibel nutzbare Wohnheim wurde als Asylbewerberunterkunft gebaut. Die moderne Fertigbauweise verleiht dem Objekt einen hellen und freundlichen Charakter.


Zum Beispielobjekt Wohnheim

Übergangswohnheime in Kaarst

Innerhalb von nur dreieinhalb Arbeitstagen entstand in Kaarst der Rohbau für ein Flüchtlings-Wohnheim. Der zweigeschossige Wohnkomplex besteht aus 19 Appartements von jeweils 39 Quadratmetern. Diese sind mit Diele, Bad, Schlafraum und einem kombinierten Wohn-/Kochbereich ausgestattet. Das Erdgeschoss ist komplett barrierefrei und ein Appartement sogar rollstuhlgerecht. Außerdem wurde im Erdgeschoss noch ein eingeschossiger Sozialraum eingeplant. Dieses nachhaltige Konzept lässt im Hinblick auf einen späteren Nutzenwechsels des Gebäudes alle Möglichkeiten offen.


Hochwertige Sozialwohnungen in Xanten-Marienbaum

In nur einer Woche wurde der Rohbau für ein 6-Familienhaus in Xanten-Marienbaum errichtet. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen von 52 bis 63 Quadratmetern. Die Wohnungen bestehen aus großen Wohn-Esszimmern, Küche, Duschbad, Schlafzimmer, Balkon oder Terrasse und Kellerräumen. Entstanden ist ein Mehrfamilienhaus in Fertigbauweise mit bezahlbarem Wohnraum in top Qualität. Eine zukunftsweisende Bauweise die mit ihrer hervorragenden Energieeffizienz eine nachhaltige Lösung für die immens hohe Zahl an fehlenden Wohnungen bietet.


Hochwertige Bauqualität durch Holzbauweise

Die modulare Bauweise von Petershaus bietet vielfältige Nutzungskonzepte

Unsere Projekte im sozialen Wohnungsbau sind geprägt von der hohen Zufriedenheit unserer Auftraggeber. Alle Konzepte und Förderungsvorgaben wurden eingehalten. Die schnelle und präzise Realisierung und die hochwertige Bauqualität der Projekte haben unseren Auftraggebern bestätigt, mit der Holzbauweise die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Die modulare Holzbauweise, wie sie von Petershaus umgesetzt wird, bietet neben dem guten Raumklima und der hohen Wirtschaftlichkeit auch ein Maximum an Flexibilität. Die einzelnen Wohneinheiten können auf Wunsch problemlos miteinander verbunden werden. So können durch Anpassung der Grundrisse auch größere Wohneinheiten entstehen.

Hier können langfristige Wohnkonzepte geschaffen werden, die einen erheblichen Teil zur Problemlösung des knappen und fast unbezahlbaren Wohnraums für Studenten beitragen können. Die Wohnmodule bieten mit Sicherheit auch eine gestalterische Bereicherung für ein Campusgelände. Zumal auch die Fassadengestaltung sehr flexibel ist. Aber auch für kurzfristige Lösungen, wie die Auslagerung von Büros, Schulklasse, Wohngruppen bei Gebäudesanierungen, bietet die modulare Holzbauweise von Petershaus viele Möglichkeiten. Wenn Sie mehr über Petershaus und die vielfältigen Möglichkeiten des Fertigbaus für soziale Zwecke erfahren möchten, dann wenden Sie sich einfach an einen unserer Fachberater oder besuchen Sie uns in unserem Musterhaus in Kaarst.