Bauherren außerordentlich zufrieden mit Petershaus

Kann es ein schöneres Kompliment geben? Der allergrößte Teil unserer Bauherren würden noch einmal mit Petershaus bauen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Instituts für Bauherrenbefragungen GmbH (ifb Institut). Das macht uns stolz – und ist gleichzeitig ein Auftrag für uns, weiterhin jeden Tag alles für unsere Bauherren zu geben.

Petershaus-Bauherren sind außerordentlich zufrieden

Das Institut hat eine repräsentative Zufriedenheitsabfrage bei allen Bauherren durchgeführt, deren Häuser Petershaus zwischen Januar 2013 und Juli 2015 fertiggestellt wurden. Das ifb-Institut hatte die Bauherren schriftlich um eine kritische Bewertung ihrer Zufriedenheit mit der Gesamtleistung des Unternehmens Petershaus gebeten sowie den Einzelleistungen der Handwerks-Partner. 85 Prozent der Befragten empfehlen Petershaus uneingeschränkt weiter, das ist ein ungewöhnlich hoher Wert in der Branche!

„Wir wissen, dass unsere Bauherren zufrieden sind und natürlich sind wir darauf stolz“, sagt Petershaus-Geschäftsführer Thomas Peters. Die Befragung und Zertifizierung durch das ifb gehe aber deutlich weiter und zeige, wie die Bauherren über Petershaus, die Qualität, Dienstleistung und den Service des Unternehmens denken und urteilen. „Außerdem ist es für uns wichtig, direkt von unseren Bauherren zu erfahren, wo weitere Verbesserungspotenziale in der Zusammenarbeit liegen“, betont Peters.

Im Mittelpunkt der bei den Bauherren durchgeführten Feldbefragung standen neben der individuellen Zufriedenheit wichtige Bewertungskriterien wie die Wunsch- und Anforderungserfüllung, die Vertrags- und Budgetsicherheit, die Bauorganisation und Koordination im Ablauf, die Bauausführung selbst, das Nachtragsverhalten, die Erledigung von Restarbeiten, die Mängelbeseitigung und vieles mehr. Das Petershaus-Team hat in nahezu allen Bereichen Spitzenbewertungen erreicht.

Über die Gesamtbefragung hinweg erzielte Petershaus eine Zufriedenheitsquote von 87 Prozent bei einer entsprechend hohen Empfehlungsbereitschaft. „Dass neun von zehn Bauherren erneut mit dem Unternehmen bauen würden, ist ein im Detail nachzulesender Spitzenwert und gleichzeitig ein eindeutiges Kompliment“, kommentiert Theo van der Burgt, Geschäftsführer des ifb Instituts.

Die Detailergebnisse: Mit sehr guten Noten bewerten die Bauherren ihre Zufriedenheit mit der Beratung (2,1), der Architektur und Planung (1,7) sowie der Bauausführung (1,9). 80 Prozent der Bauherren bestätigen dem Unternehmen Budgetsicherheit, trotz der sehr hohen Änderungsbereitschaft (1,6). 85 Prozent aller Bauherren sehen ihre Gesamtanforderungen als voll erfüllt an und bescheinigen Petershaus, ihren Wünschen und Anforderungen in vollem Umfang gerecht zu werden. Ebenso viele bestätigen die Einhaltung von Versprechen und vereinbarten Zeiträumen. Die gute Kundenorientierung heben die Bauherren besonders hervor.

Fazit: 85 Prozent der befragten Bauherren empfehlen Petershaus aufgrund ihrer positiven Erfahrungen weiter. Ebenso viele gestatten dem Unternehmen, ihre Empfehlung als Referenz im Verkaufsprozess einzusetzen. „Solch homogene Spitzenwerte sind ausnahmslos Top-Performern vorbehalten, und das sind weniger als 15 Prozent des relevanten Marktumfeldes“, bewertet van der Burgt.  Seines Erachtens sind solche Informationen von Bauherren eine substanzielle Orientierungs- und Entscheidungshilfe für jeden, der sich auf die Suche nach seinem Baupartner begibt. „Bauinteressenten sind oft genug Newcomer und gehen dann zu unbedarft an diese wichtige Entscheidung heran“, weiß der Experte, „qualifizierte und transparente Bewertungen wie bei Petershaus liefern ihnen substanzielle Informationen, mit denen sich jeder angehende Bauherr eine Menge Ärger und Probleme von vorneherein ersparen kann.“

Das Lob der Basis gibt Thomas Peters sofort weiter: „Wir freuen uns über die Bewertungsergebnisse, die unsere Arbeit als Petershaus-Team inklusive unserer Handwerkspartner bestätigt. Unser Ziel sind zufriedene Bauherren – das haben wir ganz offensichtlich in der Vergangenheit erreicht.“ Für ihn allerdings noch lange kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen: „Wir werden uns in Zukunft entsprechend ins Zeug legen, damit das auch so bleibt“, verspricht er.

Die Ergebnisse der Bauherren-Befragung können auch hier abgerufen werden.

Die Ergebnisse

  • Mit durchgängig guten Noten bewerten die Bauherren ihre Zufriedenheit mit der Beratung (2,1), der Architektur und Planung (1,7) sowie der Bauausführung (1,9).
  • 80 Prozent der Bauherren bestätigen Petershaus trotz der hohen Änderungsbereitschaft (1,6) eine hohe Budgetsicherheit in Form der Einhaltung vertraglich vereinbarter Baukosten.
  • 85 Prozent der Bauherren sehen ihre Gesamtanforderungen als voll erfüllt an und bescheinigen dem Unternehmen gleichzeitig die Erfüllung ihrer Wünsche und Anforderungen.
  • Ebenfalls 85 Prozent bestätigen die Einhaltung gemachter Versprechen und vereinbarter Zeiträume.
  • Über die Gesamtbefragung hinweg wird eine hohe Zufriedenheitsquote von 87 Prozent erreicht.

ifb-pruefbericht-2015-petershaus.pdf